G.SKILL TECH FORUM

Go Back   G.SKILL TECH FORUM ? Multilanguage Support ? (Deutsch) technische Unterst?tzung

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old 03-30-2013, 06:34 AM
Jannek Jannek is offline
Junior Member
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3
Jannek is reading into overclocking
Default F2-8000CL5D-4GBPQ läuft nicht im Dualchannelmodus

Hallo zusammen!

Ich habe gerade mein F2-8000CL5D-4GBPQ RAM-Kit reklamieren müssen und prompt Ersatz zugesandt bekommen. Dafür erstmal ein großes Dankeschön!

Leider habe ich jedoch ein Problem und ich bin mit meinem Latein am Ende.

Mein System

MSI P35 Neo 2 fr
e4800
F2-8000CL5D-4GBPQ

Mit dem alten Arbeitsspeicher lief alles Fehlerfrei.

Mit dem neuen RAM habe ich folgendes Problem. Mit einem Riegel läuft das System stabil. Ich habe beide Riegel mehrfach seperat mit Prime95 und memtest+85 durchgechekt.
Sobald ich jedoch den zweiten Riegel einbaue meldet memtest und Prime Fehler. Oft stürzt Windows 8 (WIndows 7 habe ich vorher auch getestet, gleiches Resultat) mit BSOD ab. Das neueste Bios ist drauf. DIe Rammspannung habe ich innerhalb der SPezifikation getestet (Auto, 2,0v und 2,1v). Zudem habe ich die Spannung der Northbridge leicht angehoben und geguckt ob es damit zusammenhängt. Weiterhin habe ich alle MHz Varianten beim Ram durch. Ich habe ebenfalls getestet, der RAM mit single channel läuft (also beide Riegel in der gleichne Slot farbe => BSOD).

Was mich sehr wundert, dass vorher alles lief. Ich hatte WIn8 komplett neu aufgesetzt, um ein Fehlerhaftes BS auszuschließen.

Über hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus und schöne GRüße


Jannek

Last edited by Jannek; 03-30-2013 at 09:36 AM.
Reply With Quote
  #2  
Old 04-01-2013, 01:16 PM
Phil [G.SKILL] Phil [G.SKILL] is offline
German Tech
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 42
Phil [G.SKILL] is getting a feel for overclocking
Default

Hallo Jannek,

du hast ja wirklich schon eine ganze Menge probiert.
Wenn beide Riegel einzeln ohne Probleme laufen, sollte es jetzt ja nicht mehr am Speicher liegen.

Die ersten beiden Schritte, die vdimm und die Northbridge Spannung zu erhöhen hast du bereits getan.
Hat das absolut keine Besserung gebracht? Um wieviel hast du die MCH-Voltage erhöht?

Eventuell könntest du noch probieren mit den Timings zu spielen, einfach alles mal Manuell einstellen und die Frequenz erstmal zum Testen auf ein Minimum schrauben.

Viel mehr kann man dann auch gar nicht mehr machen.
Du hast ja wirklich schon alles durch.

Viel Erfolg noch und Beste Grüße

Phil
Reply With Quote
  #3  
Old 04-02-2013, 12:04 PM
Jannek Jannek is offline
Junior Member
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3
Jannek is reading into overclocking
Default

Hallo Phil,
danke für Deine Antwort.

Der Fehler liegt, soviel kann ich mittlerweile sagen, nicht am RAM sondern irgendwo am Mainboard. Das Ding macht mich fertig.

Gestern hatte ich den RAM mit 800Mhz prime stable. Dann wollte ich, den FSB auf 400 MHz anheben, so wie ich es früher schon hatte. Das hatte nicht geklappt und ich habe die funktionierenden settings wieder eingestellt. Nix ging mehr. Dann also CMOS reset und ganz moderate settings gewählt. Nix ging...nicht mal mehr mit einem Riegel.

Nach einem langen hin und her habe ich jetzt wieder ein prime-stabel-setting gefunden (mit beiden Riegeln) ohne die MCH und den VTT Fsb anzuheben.

Erklären kann ich mir das ganze nicht und ich ahbe auch echt kein Nerv mehr weiter rumzuprobieren

Die Kiste scheint zu rennen und jetzt bleibt es auch so.

Danke für den Support!
Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -8. The time now is 11:53 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
All rights reserved. Copyright ©1989-2018, G.Skill International Enterprise