Announcement

Collapse
No announcement yet.

Trident Kit benötigt statt 1.65V über 1.69V für XMP @ Ivy / Haswell

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Trident Kit benötigt statt 1.65V über 1.69V für XMP @ Ivy / Haswell

    Moin,

    ich habe hier ein älteres Trident F3-12800CL6T-6GBTD Kit, welches auf meinen beiden Intel Systemen deutlich mehr Spannung als spezifiziert für sein XMP benötigt. Mit 1.68V kommt es gerade so durch SuperPi 32M, für Prime braucht es mindestens 1.69V (eher etwas mehr).

    Bis zu welchem Punkt wird so etwas von G.SKILL noch als "im Rahmen" betrachtet, bevor das Kit als Defekt gilt?

    Gruß, emi


    LGA1155: Intel Core i5 3570K, ASUS Maximus V Extreme (0021, 1309)
    LGA1150: Intel Core i5 4670K, Gigabyte Z87X-OC (F6, F7)
    >> The official G.SKILL Memory Frequently Asked Questions (F.A.Q.)! << | [pictures] Show off your G.SKILL products!

  • #2
    Hi Emi,

    gute Frage.
    Welche zwei Intel Systeme benutzt Du?
    Ist schwierig das pauschal zu beantworten, da es durchaus sehr vom Rest des Systems abhängen "kann".

    Wenn du es allerdings bereits auf zwei Systemen getestet hast, könnte es natürlich durchaus sein, dass die Speicher mehr benötigen als sie eigentlich spezifiziert sind.
    Allerdings werden wirklich all unsere Speicher im Dauertest mit den XMP Timings und Frequenzen getestet.

    Ich habe die Frage mal an unsere RMA geleitet, sobald ich eine Antwort habe, gebe ich Dir Bescheid.

    Viele Grüße

    Phil

    Comment


    • #3
      Die relevanten Komponenten wie CPU & Mainboard für beide Plattformen habe ich im ersten Beitrag mit angegeben. Ich hatte diesen Effekt bisher mit keinem meiner anderen Kits, das sind ja nicht so wenige =)

      Kann aber gern noch ein paar Screenshots von meinen Einstellungen im UEFI / Memtweakit / GTL2 hochladen, bei Bedarf.

      Danke schon mal für die Unterstützung
      Last edited by emissary42; 03-06-2014, 03:52 PM.
      >> The official G.SKILL Memory Frequently Asked Questions (F.A.Q.)! << | [pictures] Show off your G.SKILL products!

      Comment


      • #4
        Guten Abend Emi,

        ich habe deine Systeme bereits als Signatur gesehen -_-

        Prinzipiell ist es ein "Defekt", wenn der Speicher die zugesicherten Leistungen nicht erreicht.
        Allerdings ist das auch ein bisschen von dem Rest des Systems abhängig, deswegen müssen wir das immer mit wissen.

        Mit den beiden Top OC Boards, wird es dann aber wirklich am Speicher liegen, folglich ist eine RMA möglich.

        Viele Grüße

        Phil

        Comment


        • #5
          Guten Abend!

          Ja, mein Fuhrpark ist wirklich etwas unübersichtlich. Ich entdecke hin und wieder auch mal Hardware, von der ich nicht (mehr) wusste, dass ich sie (noch) besitze *lol*

          Alles @ Default, nur Timings und Vdimm manuell gesetzt:





          Die tWR ist bei beiden Tests = 10. Das ist ein Auslesefehler von MemTweakIt auf dem Gigabyte Mainboard.

          Das M5E wählt im Training automatisch CL7, wenn man das XMP mit "nur" 1.65V aktiviert:



          Es ist also offenbar eine CAS Latency Schwäche. Also RMA beantragen und Link zum Thread angeben?

          Meine Erste bei euch, in all den Jahren

          Grüße von der CeBIT
          >> The official G.SKILL Memory Frequently Asked Questions (F.A.Q.)! << | [pictures] Show off your G.SKILL products!

          Comment


          • #6
            Hi,

            scheint, als würden die Riegel wirklich Probleme mit CL6 haben.

            Ich kann mich noch erinnern, dass ich genau das gleiche Kit damals auf dem UD9 X58 ganz gut zum laufen gebracht habe.

            Was sagt das M5E wenn du manuell CL6 einstellst?

            Ich hätte fast Lust die mal selber zu testen, wäre das ggf. i.O. für dich?

            Bei einer evtl. RMA musst du dann auch keine Versandkosten tragen, bzw. nur die nationalen

            Viele Grüße

            Phil

            Comment


            • #7
              Klar, wäre das in Ordnung für mich! Mein Gigabyte X58A-OC habe ich leider nicht mehr, also lasse ich dir den Vortritt. Aktuell habe ich sowieso wieder auf das Z87X-OC umgebaut, also kommt mir diese Möglichkeit eigentlich sogar gelegen.

              Zum M5E: Ich weiß nicht ob du das Board kennst, aber es neigt dazu die Vdimm etwas zu overvolten. Eingestellte 1.65V sind real irgendwas zwischen 1.660 und 1.669V. Damit fängt das System manchmal sogar an Windows zu booten. Das System quittiert dies aber mit entsprechenden BSOD. Das ist in der Regel Stopcode 0A, also "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL".

              Im Prinzip sind DDR3-1600 keine große Sache für so ein System. Bis DDR3-2400 brauche ich keine der Nebenspannungen anzupassen, das erledigt das Board alles selbst. In meiner Screenshot-Sammlung sind auf jeden Fall auch ein paar von anderen DDR3-1600 CL6 Kits, von denen kein anderes diese CAS Latency Schwäche auf dem Board zeigte.

              Schick mir deine Adresse per PN, hier oder direkt im Luxx. Dann mache ich das Paket fertig und antworte dir mit der Sendungsnummer. Vor allem mache dir keinen Stress deswegen, ich habe (gerade noch) genug RAM da, um ein paar Wochen zu überbrücken

              Gruß, emi
              >> The official G.SKILL Memory Frequently Asked Questions (F.A.Q.)! << | [pictures] Show off your G.SKILL products!

              Comment


              • #8
                Habe bisher noch keine PM erhalten.
                >> The official G.SKILL Memory Frequently Asked Questions (F.A.Q.)! << | [pictures] Show off your G.SKILL products!

                Comment


                • #9
                  Adresse ist gerade raus

                  Comment


                  • #10
                    Noch ein kleiner Nachtrag: Mein einziges anderes auf diesen Chips basiertes Kit startet mit den XMP-Werten der F3-12800CL6T-6GBTD anstandslos auf dem Z87X-OC (die hatte ich mir als Profil abgespeichert).
                    >> The official G.SKILL Memory Frequently Asked Questions (F.A.Q.)! << | [pictures] Show off your G.SKILL products!

                    Comment


                    • #11
                      Guten Abend Emi,

                      ich hatte auf dem Z77 OC Formula ähnliche Ergebnisse wie du.
                      Wird wohl auf eine RMA hinauslaufen, ich melde mich morgen nochmal bei dir.

                      Viele Grüße

                      Phil

                      Comment


                      • #12
                        Alles klar, ein großes Danke an dich für dein Engagement!
                        >> The official G.SKILL Memory Frequently Asked Questions (F.A.Q.)! << | [pictures] Show off your G.SKILL products!

                        Comment

                        Working...
                        X